Über Uns

Die Aussie Love´s / Amilove´s gibt es bereits seit mehr als 9. Generation.
Seit der Anerkennung des Mini American Shepherds als eigenständige Rasse führen wir zusätzlich den Zuchtnamen „Amilove“ (wegen American). Wir blicken auf viele schöne und erfolgreiche Jahre der Zucht zurück.

Die Gesundheit unserer Hunde und Welpen, sowie gute Charaktere haben bei uns oberste Priorität.
Unsere Hunde haben alle erforderlichen Gesundheitschecks von den entsprechenden Spezialärzten,
wie z.B. Hüft-, Augen-, Ellenbogen-, Schulter-, Patella Luxations-/ LÜW- und Herzuntersuchungen, teilweise Hörtests.
Wir lassen für jeden Zuchthund das volle Genpaket auf Aussie typische Erbkrankheiten auswerten.
Unser Ziel ist es zukünftig, nur noch n/n Hunde in der Zucht einzusetzen.
Unsere Hündinnen bekommen lange Wurfpausen nach ihren Würfen von mindestens 12 Monaten, um sich bei Bedarf vollständig erholen zu können. Ebenso haben unsere Hunde ein Mindestzuchtalter.
In der Ausführung der Zucht legen wir sehr viel Wert auf sorgfältige Planung und sehr hohe Qualität der Hunde und deren Aufzucht. Unsere Verpaarungen sind gut durchdacht.

Besonderes Augenmerk richten wir auch auf die Aufzucht und Sozialisation unserer Welpen.
Unsere Hunde und deren Welpen leben mit uns im Haus – denn wir betrachten sie als Familienmitglieder.
Unsere Kleinen wachsen mit unseren anderen Hunden und Katzen zusammen auf. Sie haben einen eigens für sie eingerichteten Spiel – / Prägeparcour. Sie kennen bei Abgabe Kinder, Autofahren, Fernseher, Töpfegeklapper…
Wenn erforderlich, trainieren wir die Welpen auf die speziellen Bedürfnisse der neuen Eigentümer, wie z.B. im Hinblick auf Flugtraining, Kinder mit Besonderheiten, Therapie- / Assistenzhunde, Pferde…
Welpen aus unserer Zucht werden somit ideal und sehr bemüht aufgezogen.

Zeitweise geben wir liebevoll geprägte Welpen in geeignete Familienhaltung ab. Wir wünschen uns ein Zuhause, wo die Welpen ebenfalls Familienmitglieder sein können. Dies schliesst für uns Vollzeit Berufstätigkeit – ohne Mitnahmemöglichkeit für den Hund – oder kleine Kinder unter 5 Jahren als ideale Plätze aus. Nicht weil der Mini Aussie sich für Kindern per se nicht eignet, sondern alleine aus der Erfahrung, dass in dieser Altersklasse Kind einfach die weitere Zeit für die Erziehung eines Welpen fehlt. Wir bitten dies bei den Anfragen zu berücksichtigen.

Unsere Welpen bekommen offizielle Papiere des Miniature American Shepherd Club Europe e.V (www.Masce.de) .
Welpen geben wir grundsätzlich als Familienhunde mit einer limitierten Registrierung ohne Zuchtrechte ab. Wir stellen Welpen nur in Einzelfällen mit den entsprechenden Auflagen zur Zucht frei. Nicht jeder Welpe eignet sich für die Zucht.
Wir legen bei unserer Zucht sehr viel Wert auf Qualität, und so soll es auch bei unseren Welpen sein.

Unsere Welpen ziehen zwischen der 8. und 9. Woche in ihre neuen Familien um.
Selbstverständlich sind sie geimpft, gechipt, mehrfach entwurmt, haten ihren offiziellen Augencheck.
Wir geben jedem Welpen eine Welpenmappe mit den wichtigsten Infos und Charakterbeschreibung mit.
Die Preise unserer Kleinen liegen bei durchschnittlich 2300 – 2500 Euro –
inklusiv des ersten erforderlichen Zubehörs, wie Halsband, Leine, gewohnte Decke, Futter und Spielzeug.
Die Preise können je nach Wurf oder Welpe auch variieren.

Wir führen unsere Zucht steuerlich offiziell und haben eine Genehmigung zur Hundezucht nach §§11ff TierSchHVO.

© auf Text und Bild obliegt alleinig den Aussie Loves